Dublin 2012

Endlich ein Lebenszeichen: Trotz des wundervollen Wetters und der schönen Eindrücke wird dies leider voraussichtlich der erste und letzte Eintrag über die Hauptstadt sein, weil mein Kameraobjektiv am Morgen des 4. Tages den Geist aufgab. Was verdammt ärgerlich ist, denn abgesehen von dem Schaden kann ich mit euch nur die Eindrücke der ersten Tage teilen und Motive wie der Food Market, der Flohmarkt oder sämtliche Fotogalerien bleiben in meinem Kopf gefangen. Ansonsten war alles bezaubernd. Nach 5 Tagen verließen wir Dublin am Montag und verzogen uns ins abgelegene Balbriggan. Ein kleines Kaff am Meer war ein schönes Kontrastprogramm zu den lebhaften Tagen zuvor. Die analogen Fotos hierzu gibts in ca. einer Woche.








Kommentare:

  1. schöne bilder.

    darf ich frager woher deine schuhe sind? bin schon sehr lange auf der suche nach solchen.

    AntwortenLöschen
  2. so schöne bilder ♥
    mich frisst echt der neid, ich will auch wieder zurück nach irland!

    AntwortenLöschen
  3. wow, wunderwundervolle bilder!
    Ich bin so neidisch und möchte auch nach Dublin!
    xx
    http://justbewild.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. tolle Bilder. Die erste ist sehr schöne

    xoxo aus BCN
    La Vie Quotidienne
    www.laviequo.com

    AntwortenLöschen
  5. Das mit dem Objektiv ist ja ärgerlich. Trotzdem schöne Eindrücke!

    AntwortenLöschen
  6. sehr schöne impressionen.

    http://i-vomit-triangles.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  7. so toll die fotos! ich liiebe deinen grauen pulli in den ersten fotos :D
    xxx
    chloé

    AntwortenLöschen
  8. pullovermützenkombi DA BEST
    supersüß <3

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Fotos! Dein Blog ist einfach das Beste! :)

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Fotos, du hast so einen tollen Stil und hast dich irgendwie sehr verändert, ich lese dich schon ewig :) Und hast du eigentlich einen Freund? :)

    AntwortenLöschen
  11. Dankeschön! Die Schuhe sind von Vagabond. Vivien, inwiefern meinst du verändert? Aber es stimmt schon, mein Stil hat sich auf jeden Fall weiterentwickelt. Gott sei Dank, wär ja auch blöd, wenn nicht :). Schön, dass du schon so lange meinen Blog verfolgst!

    AntwortenLöschen
  12. ich muss ja mal sagen, dass ich dich sehr sehr inspirierend finde! ich freu mich immer, wenn du postest :)

    AntwortenLöschen
  13. schöne bilder. alles sieht so grün, gemütlich und unbefangen aus...<3

    AntwortenLöschen
  14. das sind wirklich wunderschöne fotos!
    ohje, das mit dem objektiv ist ja blöd, ich hoffe es lässt sich reparieren?

    xxx Anita

    AntwortenLöschen
  15. die bilder schaffen so eine schöne atmosphäre. fernweh!
    xxjueni

    AntwortenLöschen