Die Bloggerhaare

Um den Klischees des Modebloggers und Hipsters gerecht zu werden, war es auch für mich langsam an der Zeit, mir die beliebten Ombre Haare auf das Haupthaar zu zaubern. Für diejenigen, die nicht wissen, um was es sich hierbei handelt (also evtl. meine Schwester und sicherlich mein Vater): die Haare sind unten heller als oben. In Verbindung mit der geliehenen Barbour Wachsjacke meiner Mutter, den Chelsea Boots von Vagabond und einer runden Sonnenbrille habe ich wohl einen Großteil der Must-Haves eines Bloggers abgedeckt. Die Färbeaktion hatte zwar einen leicht ironischen Beigeschmack, doch gefällt mir das Ergebnis, vorallem weil es nicht übertrieben wirkt, überraschend gut!

Und noch zwei Webcam Fotos


Kommentare:

  1. Schön, dass jemand mit Ironie an ombre rangeht. Ist aber tatsächlich sehr gut geworden. Habe schon Anderes ... weniger Gelungenes ... auf verschiedensten Blogs gesehen.
    xxjueni

    AntwortenLöschen
  2. Sieht toll aus! Hast du es selber gefärbt oder beim Frisör machen lassen?

    AntwortenLöschen
  3. Sieht wirklich überraschend natürlich aus, gefällt mir sehr gut! :)
    Ist gelungen, auf jeden Fall!!!

    AntwortenLöschen
  4. Oh das sieht echt gut aus. Sonst mag ich Ombre Haare ja nicht so aber so ist es echt super :) Das Outfit gefällt mir auch ausgesprochen gut!

    AntwortenLöschen
  5. ICH WEISS WAS DAS IST! Bzw google weiß es und das ist ja fast dasselbe.
    Du bist schön.
    Windküsseüberweltmeere

    AntwortenLöschen
  6. durch deine texte, wirst du mir immer sypmathischer :)) xx

    AntwortenLöschen
  7. super gelungen :) steht diir.
    und lustig, wenn ich so an mir runter guck.. ähnliche schuhe,ähnliche jeans und ähnliches shirt... ;)

    AntwortenLöschen
  8. Ich denke alle Bilder sind super Klasse =) Sehr sympatischer =)

    XOXO aus München

    Ich foge in Bloglovin auch.

    La Vie Quotidienne

    www.laviequo.com

    AntwortenLöschen
  9. Die Haare stehen dir so total gut! Klar ist es mittlerweile irgendwie ein Klischee geworden, aber ich finde wenn es einem selbst gefällt - wieso auch nicht?! :D

    <3

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde deinen leicht ironischen Ton in den Posts immer SUPER! Und das Outfit gefällt mir sehr, der Schal in Kombination mit der Jacke ist guut. :)

    AntwortenLöschen
  11. love the look!!


    http://babelaulait.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  12. Deine Haare sehen unglaublich toll aus..genauso wie das ganze Outfit! Gefällt mir sehr gut! :)

    AntwortenLöschen
  13. So doll ist es bei dir auch gar nicht geworden. Das gefällt mir! Ich finde dass es echt doof aussieht, wenn man dunkelbraune Haare hat und die Spitzen dann wasserstoffblond sind. So wie bei dir, find ichs richtig gut!

    AntwortenLöschen
  14. Ich mag das Haare auch. Sehr helles und glänzes


    xoxo aus München
    La Vie Quotidienne
    www.laviequo.com

    AntwortenLöschen
  15. Hm, Ombre sieht oft total unnatürlich aus, aber bei dir ist es irgendwie richtig stimmig. Me gusta.
    Ich STEH auf Led Zeppelin! Und auf dieses Outfit.

    AntwortenLöschen
  16. Für Naturblonde keine Gestaltungsalternative. Trotzdem.

    AntwortenLöschen
  17. warum müsst ihr Mädels immer jeden Trend und jedes Klischee erfüllen ?!!

    AntwortenLöschen