Glückwünsche per Post

Ich fühle mich sehr geehrt, ich habe vor ein paar Tagen meinen ersten richtigen Leserbrief bekommen! Glückwünsche fürs neue Jahr von einer Leserin meines Blogs und deshalb wollte mich hier noch mal bei dir bedanken, liebe Kristina.
Ich habe mich sehr gefreut und werde diese Karte auf jeden Fall in Ehren halten!

Kommentare:

  1. oh, das ist schön!
    ich finde ja, dass viel zu wenig karten oder briefe heutzutage verschickt werden.

    Tash

    AntwortenLöschen
  2. das ist wirklich süß von ihr

    http://high-waist.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. wie unheimlich...woher hat sie denn deine adresse ? ^^

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe letztens auch einen handgeschriebenen Brief von einem Freund bekommen und habe mich gefreut wie sonst was. Irgendwie finde ich es toll, wenn man heute noch Briefe bekommt.

    http://joy-of-chaos.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Sie hat gefragt.. keine Sorge, sie ist keine Stalkerin haha.

    AntwortenLöschen
  6. Hihi, ich habe auch eine Karte von ihr bekommen und habe mich genauso gefreut wie du!

    AntwortenLöschen
  7. :) freut mich, dass es dir gefällt! Und dein Blog ist halt einfach wunderbar. Und das musste einfach mal noch "persönlich" gesagt werden ;)

    AntwortenLöschen
  8. http://vintage-paper-design.blogspot.com/2011/01/ein-kleiner-award.html

    AntwortenLöschen
  9. Total schön! Karten und Briefe haben einfach mehr flair als eine schnöde E-Mail, man kann sie in der Hand halten, immer wieder lesen und irgendwie in der Handschrift des anderen zwischen den Zeilen lesen. Kommentare und E-Mails sind natürlich toll für so eine flüchtige Welt des Internets, weil alles einfach wahnsinnig schnell geht, aber es gibt Sachen, die man so einfach nicht richtig sagen kann.

    AntwortenLöschen