Ich will leise Träume träumen

Habe in letzter Zeit leider wenig Gelegenheiten um ausführliche Einträge zu machen. Aber um euch den Sonntag Abend etwas zu versüßen gibts jetzt etwas Rainer Maria Rilke zum Anhören.
Ich kriege jedes Mal Gänsehaut, wenn die vibrierende Bassstimme von Ben Becker durch meinen ganzen Körper fährt und überall leise Stromschläge auslöst.



Ich will Du sein.

Genießt es, ihr Lieben!

Kommentare:

  1. ich meine, dass meine deutsch lehrerin uns letztes jahr von diesem herrn "im jardin des plantes" vorgespielt hat. absolut eindrucksvoll, wie er vorträgt!

    AntwortenLöschen
  2. Du meinst "Der Panther"? Das ist zwar nicht von Ben Becker gelesen, aber Otto Sanders hat eine ganz ähnliche Stimme!

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Musik im Hintergrund stört ein bisschen, Ben Becker pur wäre auch schön gewesen, aber das Gedicht ist so wahnsinnig gut. Und ich finde es schön dass du so viel Lyrik postest hier.

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde die Musik nicht störend. Ich finde es sehr schön so.
    fesselnd irgendwie.

    AntwortenLöschen
  5. wunderschön.
    auch bei mir lies die gänsehaut nicht lang auf sich warten.
    rilke ist einfach einer der besten.

    AntwortenLöschen