Eine Geschichte von totgehörten Liedern

... und den Versionen, die dabei helfen, uns wieder in sie zu verlieben.




Big In Japan - Ane Brun (Alphaville)



Wonderwall - Cat Power (Oasis)



Enjoy The Silence - Moriarty (Depeche Mode)

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. total schön!!! Bin gerade aufgestanden da passt das natürlich gut..(Jetlag)

    AntwortenLöschen
  3. danke dafür, besonders für Big in Japan!

    AntwortenLöschen
  4. in manchen fällen können neue cover die alten legenden aber auch zerstören.

    AntwortenLöschen
  5. sehr schön. vor allem die wonderwall version gefällt mir sehr gut, wobei ich letzten endes immernoch die version von bryan adams bevorzuge.

    http://www.youtube.com/watch?v=0gVxRvNfFLg

    AntwortenLöschen
  6. ok. manche davon kenn ich noch nicht mal. aber im moment geht mir der stromae auf die nerven.

    AntwortenLöschen
  7. Die Version von Wonderwall ist klasse *-*

    AntwortenLöschen
  8. ich bewundere deinen blog schon über ein jahr lang, kann dir aber erst jetzt sagen wie toll ich ihn finde, da ich jetzt erst einen eigenen habe :D

    und da habe ich auch gleich mal ne (bisschen blöde) frage: wie postet man videos? Ich habs gerade versuchen wollen, hat aber nicht geklappt. muss ich die dazu erst auf meinen pc runterladen oder gehts auch anders?
    liebe grüße :)

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank!
    Ich hatte schon immer ein heimliches Faible für 'Enjoy the Silence' und diese Version ist großartig.
    Die anderen beiden Lieder ebenso.

    AntwortenLöschen
  10. megagutes cat power cover! much love!

    AntwortenLöschen