Das Mädchenhandy S7070

"Elegant und Edel mit einem Hauch Extravaganz" - Glamour S7070




Ich wurde angesprochen, ob ich an einer Handy-Testreview teilnehmen will und da mein ursprüngliches Handy gerade erfolgreich dabei war sich selbst zu zerstören, nahm ich den Vorschlag dankend an.

Hierbei geht es um das Samsung S7070.

Als ich mir zum ersten Mal die Fotos ansah, erinnerte mich das Design etwas an die Hartschalen Rollkoffer, mit denen viele Businessmenschen wichtig durch die Gegend rollen, immer ein Handy am Ohr.

Diese Handys mit 100 Features und Touchscreen sind Neuland für mich, ich hatte immer einfache Telefone, Hauptsache, ich konnte SMS schreiben und telefonieren.
Also warum nicht mal etwas Neues ausprobieren?

Mit folgenden Highlights wird das Handy angepriesen:
  • Edel-feminines Design in perlmuttweiß
  • 3,2-Megapixel-Kamera mit neuen Fotoeffekten
  • 2,8“-Touchscreen mit Widgets
  • MP3-Player, microSD™-Steckplatz
  • uTrack, SOS-Nachrichten-Funktion
  • Musikerkennung
Die SOS-Nachrichten-Funktion fand ich besonders interessant. (denn mal ehrlich, ist es eine 3,2 Megapixel-Kamera wirklich mittlerweile Wert, besonders hervorgehoben zu werden?)
Das habe ich noch nie gesehen und ich konnte mir auch absolut nichts darunter vorstellen. Die Erklärung auf dem Handy:
"Drücken Sie in einer Notsituation irgendein Ende der Lautstärketaste 4 Mal, wenn die Tastensperre aktiviert ist. Die SOS-Nachricht wird dann an Ihren ausgewähnten Empfänger gesendet. [...]"
Ich weiß nicht, ob das wirklich hilfreich ist, aber vielleicht komme ich als Münchnerin auf dem alljährlichen Oktoberfest darauf zurück. Denn da ist sowas nie schlecht.

Mein zweites Interesse galt der Musikerkennung. Ich denke, jeder kann sich darunter etwas vorstellen. Ich teste es hiermit live (mehr oder weniger). Für die, die nicht wissen, was das ist:
Ich spiele eine Musik ab und mein kluges Handy sagt mir, was das für eines ist. Wetten dass..?

Top, die Wette gilt:

1. Lied: Around the World - Daft Punk
- Das verdammte Wunderding erkennt es (gut, das war ja auch noch ziemlich einfach)

2. Lied: I like you so much better when you're naked - Ida Maria
- Ich dachte es wäre etwas schwerer, aber nein, das Angeberhandy kriegt es raus.

3. Lied: Sanningsdan - Säkert!
- Und wieder richtig, liebes Samsung S7070.

4. Lied: Love Affair - Regina Spektor von mir selbst gesungen!
- Keine Übereinstimmung für das Lied gefunden. Singe ich wirklich so schlecht?

Ich habe die Hoffnung, dass mir das Handy hinsichtlich dieses supertollen Features noch viel Freude bereiten wird. Ich sehe mich in einem Club tanzen und in ein Lied verlieben, ich packe es aus und (da mein Divahandy nun mein innigstes Vertrauen hat mit diesem Musikerkennungsding) habe sofort den Liednamen, die Band und überhaupt.
Ich glaube, das ist der Beginn einer wunderbaren Freundschaft. Wir werden uns bald lieben, mein Handy und ich.



Speicherkapazität:
  • Ca. 84 MB dynamischer Speicher
  • 500 SMS
  • 300 Kalendereinträge, 50 Jahrestage
  • 100 Aufgaben, 100 Memo, 100 Wunschliste
  • 2000 Telefonbucheinträge

Weitere Funktionen:
  • MP3-Player, UKW-Radio mit RDS-Funktion
  • DNSe™ Klangoptimierung
  • On- und Offline Widgets, Smart-Touch-Funktion
  • Etikette-Modus, Foto-Kontakte, RSS Reader
  • Google™-Suche, Google Mail™, Google Maps™
  • Wunschliste
Das Handy ist ganz offensichtlich für die weibliche Masse ausgerichtet, wenn man sich nur allein das Video ansieht. "Shoppingbag, Wishlist,..", also das finde ich ziemlich sinnlos. Ich mag es nicht, dass Frauen immer so sehr auf ihre Kaufsucht reduziert werden (natürlich, wir haben sie zwar alle irgendwie, aber man muss diese Sucht doch nicht gleich als besonderes Feature eines Frauenhandys verkaufen!). Dieser Kristall in der Mitte ist wohl auch etwas zu viel des Guten.

Doch das lässt sich ja gut ignorieren. Die Kamera hat 3.2 px, für mich nicht ausreichend, aber ich habe ja auch nicht vor, als große Fotografin mit diesem Handy zu glänzen. Für Schnappschüsse auf jeden Fall ausreichend.


Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit meinem neuen Mädchenhandy!

Kommentare:

  1. Das Handy klingt ja echt interessant ^^
    Ich wünsche dir schon mal viel Spaß damit und ich finde diese Fakten schon echt überzeugend, weil es auch ncoh ein paar mehr gibt als diese.
    Weißt du eigentlich was dazu wie es ist mit dem Internet, wegen Vertrag, dass mal eine Flatrate bekommt?

    AntwortenLöschen
  2. und wieviel Kostet die hübsche Diva??

    AntwortenLöschen
  3. Sehr tolles Review! Mich würde auch interessieren, was der Spaß gekostet hat :P

    AntwortenLöschen
  4. oooooooooooooh :) tolles mädchenhandy.
    ich bin da ganz anders als du. teste bei jedem handy vor dem kauf bis ins kleinste detail ob es bestimmte dinge kann, ob es meinen ansprüchen genügt. ich bin da sehr penibel und extrem. sehr jungsmäßig :D
    aber dieses handy ist echt süß :)

    AntwortenLöschen
  5. schönes teil :) Bin stolze besitzerin eines S 8000 Jet von Samsung ;) Von daher weiß ich: es wird dir spaß machen!

    AntwortenLöschen
  6. Das Handy kostet so um die 250 € im Verkauf.

    Der Spaß hat mich gar nichts gekostet, übrigens. Wie ich schon sagte, ich wurde gefragt, ob ich an einer Handytestreview teilnehmen will.

    AntwortenLöschen
  7. Wow das Handy sieht echt toll aus.Bin auch auf der Suche nach einem neuen Handy und dieses hier, scheint eine Überlegung wert zu sein :)

    AntwortenLöschen
  8. Oha. Ein Handy mit Touchscreen. Das wäre nicht für mich, weil ich irgendwie etwas unfähig bin, diese Teile zu bedienen.
    Da lob' ich mir mein kleines, robustes Sony Ericsson, das nichtmal kaputt geht, wenn es auf den Boden oder ähnliches fällt :).

    AntwortenLöschen
  9. Also du testest es und darfst es behalten?

    AntwortenLöschen
  10. ... du testest es und bekommst viiiel geld, weil du es hier postest wohl eher... :)

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe dir einen Award verliehen. :)

    AntwortenLöschen
  12. Ich teste es und darf es behalten, ja.
    Und ich komme auch gar nicht klar mit diesem Touchscreen haha. Ich brauche ewig für eine SMS

    AntwortenLöschen
  13. haha kenne ich! lustiges design ;)

    AntwortenLöschen
  14. Oh gott, geht dieses billige handy jetzt wirklich durch alle blogs? und du machst da auch noch mit, wo man so genaue angaben bekommt, wie der eintrag aussehen muss? traurig.

    AntwortenLöschen
  15. Dang it ... wieso hab ich keins bekommen ?? ;-) Mein Handy ist grad am Arsch

    AntwortenLöschen
  16. Man sollte das Handy vorstellen (wie man es genau vorstellt war uns frei gestellt) und 2 Links in den Eintrag einbetten. Jeder hatte die Wahl, ob er das Handy in den Himmel preist oder ob er es in jeder Hinsicht kritisiert. Es war meine eigene Entscheidung zu sagen, dass das Handy im Groben ganz gut ist.

    Mehr Vorgaben gab es hierbei nicht und ich habe ein neues Handy gebraucht, deshalb sehe ich kein Grund, warum ich es nicht hätte machen sollen.

    AntwortenLöschen
  17. schööön :)
    du gewöhnst dich sicher schnell an das touchscreen.
    grüße

    AntwortenLöschen
  18. wie kommt man denn an so ein "testen und dann behalten"- verfahren ran?
    Da brauch man wahrscheinlich ordentlich Leser, damit sich das für Samsung auch lohnt :P

    AntwortenLöschen
  19. wie wird man denn gefragt so etwas zu machen???

    AntwortenLöschen
  20. Ich wurde per Email angesprochen :).

    AntwortenLöschen
  21. weißt du, ob das handy in wlan netze kann?
    hast du dich mittlerweile daran gewöhnt?

    AntwortenLöschen
  22. super review! danke!!
    mir gefällt auch das ältere: samsung B3310
    http://www.maedchenhandy.de/2011/10/samsung-b3310.html
    LG

    AntwortenLöschen