Wind Whispers Amy - Abschiedsworte



Das fing alles so an: Antonia, Milena und ich waren nach einem Agentur-Besuch in meinem Lieblingscafé und sprachen, wie das meistens so ist, wenn man drei Modeblogger zusammen setzt, über die Blogosphäre. Den ständigen Wandel der Bloggerwelt und über unsere eigenen Herzensseiten, die - wie wir durch Zufall alle an diesem Tag feststellten - 2013 jeweils ganze 5 Jahre alt werden. 5 Jahre ist für den durchschnittlichen Modeblogger doch schon eine Weile, fanden wir.

Wir rekapitulierten die letzten Jahre, schwelgten in der Vergangenheit und kamen natürlich früher oder später auch auf die Zukunft. Was erwarten wir vom Jahr 2013? Stehen große Veränderungen an? Werden wir mit einem Ziel vor Augen bloggen? Wird es Veränderungen geben? Es kam eine kleine Ratlosigkeit auf, denn wir alle wussten nicht so recht, diese Fragen zu beantworten. Wir alle hatten uns nie richtige Gedanken darüber gemacht. Wir sind nicht die einzigen, die Zukunftsgedanken haben. In den letzten Monaten schlossen sich viele Blogger zusammen, die sich neben ihres Blogs eine Zweitplattform schufen oder sich zu einem Netzwerk zusammen schlossen. Das finden wir auch gut so, jeder hatte seine eigene Intention für einen Umbruch. Wir auch - wir haben unsere neue Seite. Unsere neue Spielwiese: amazed.

 Unsere Idee kam im Oktober und ich hätte zuvor nie, wirklich niemals, gedacht, dass wir nun, nach diesem Gespräch im Februar hier stehen. Alle drei, die heute ihren Abschiedspost schreiben. Denn als wir so debattierten, kamen wir nach einem großen Wirrwarr auf's gleiche Fazit: Wir wollen eine Veränderung. Nach 5 Jahren Bloggerei sind wir bereit, etwas Neues zu starten. Wir wollen nicht blind weitere 5 Jahre vor uns hin bloggen und zu sehen, wie unsere Seiten nach und nach einschlafen.

Also setzten wir uns hin und erstellten ein Konzept. Unser erstes Launch-Datum war der Januar, jedoch mussten wir nach kürzester Zeit feststellen, dass das nun doch alles nicht so einfach wird, wie gedacht. Ein Webdesigner musste her, ein Fotograf, ein Typograf - Unterstützung von allen Seiten. Was für Rubriken wollen wir? Was für ein Layout? Wie oft soll gepostet werden? Wir setzten uns regelmäßig zusammen und entwarfen unser gemeinsames neues Baby amazed, das wir euch nun endlich vorstellen dürfen.

In den letzten Monaten, in denen ich zu keiner Person mehr Kontakt hatte als zu Antonia und Milena, in denen wir uns wöchentlich trafen, um unsere neue virtuelle Wohnung einzurichten, verstanden wir uns so prächtig, dass es schon fast wieder beängstigend war. Es gab sicherlich Auseinandersetzungen, doch wir lösten bisher jedes Problem mit Bravour. Dass alles so reibungslos lief, ich mit dem besten Team aller Zeiten schreiben werde und dass unsere Seite nun langsam zu dem wird, was wir uns erträumt hatten, nimmt mir den bitteren Beigeschmack bei der ganzen Sache. Ich möchte nicht mit einem fetten Selbstbewusstsein Wind Cries Amy verlassen und uns in den Himmel loben - wir setzen einiges auf's Spiel und es fällt mir erdenklich schwer, von meinem geliebten Projekt Abschied zu nehmen.

Doch irgendwann muss etwas Neues her - eine neue Plattform, in die ich noch mehr Herzblut stecken werde, die täglich geupdatet wird, die genau so persönlich sein wird, wie unsere eigenen Blogs es waren. Doch haben wir drei einen höheren Anspruch an unserer Blog-WG, weshalb wir auch beschlossen haben, dass es keine Sache sein kann, die neben unseren eigenen Blogs laufen kann. Ich werde in dem Sinne Wind Cries Amy nicht aufgeben - vielmehr ziehe ich um, um dann regelmäßiger, gehaltvoller und noch mehr Liebe schreiben und fotografieren zu können. Ich hoffe, ihr freut euch ebenso darauf wie wir es tun!



Kommentare:

  1. Ich find es so unglaublich traurig! Ich wünsche euch das beste fürs neue Projekt, aber kann es trotzdem nicht befürworten. Bisher fand ich Blog Zusammenschlüsse mehr enttäuschend.

    AntwortenLöschen
  2. Finde ich echt schade, weil dein Blog definitiv zu meinen Lieblingen gehört und deine Outfits eine tolle Inspiration für mich sind! Aber ich bin gespannt auf eure neue Seite und hoffe das du uns dort weiterhin viel von dir und deinen Outfits zeigst :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Gegenteil, Bonjour Mademoiselle! Du wirst auf amazedmag.de viel, viel mehr von mir lesen und sehen als auf Wind Cries Amy, das kann ich dir versprechen!

      Löschen
  3. Das war grade ein kleiner Schock für mich.Ich liebe deinen Blog und werde ihn wahnsinnig vermissen.:( Trotzdem alles Gute für das neue Projekt, ich bin gespannt!
    Bitte, bitte bleib trotzdem deinem Stil treu.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gerade total zittrig und aufgeregt. Und wie ich schon meinte - sieh dies hier eher als Umzug an und nicht als Schlussstrich. Ich werde definitiv meinem Stil treu bleiben! Ich hoffe ihr werdet von amazed so begeistert sein, wie ich es bin.

      Löschen
  4. Ich finde es wirklich, wirklich schade. Ich muss zugeben, dass das hier mein persönlicher Lieblingsblog war. Aber ich freue mich dafür umso mehr auf die neuen Posts und auf den neuen Blog. Ich hatte ganz kurz schon etwas angst, dass du uns nichtmehr erhalten bleibst in der Bloggerwelt, mit einem Umzug hingegen kann ich leben. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass du zuversichtlich bist! Ich freue mich wahnsinnig, so viele liebe Nachrichten zu bekommen. Unsere neue Seite sieht wunderschön aus und ich kann es kaum erwarten, diese täglich mit Content zu befüllen. Und zwar so, wie ichs mag und wie ihr es kennt! :)

      Löschen
  5. ich bin gespannt, in mir herrschen aber auch gemischte gefühle.

    AntwortenLöschen
  6. Das ist super schade, aber ich bin gespannt auf das was kommt und wünsche euch ganz viel Erfolg damit!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Amelie,

    ich finde es toll, dass du einen Umbruch wagst. Ich selbst bin ein großer Fan von Neustarts und Abwechslung und bin auf amazed sehr gespannt. Ich war bis jetzt immer stille Mitleserin, wollte dir das aber unbedingt mitteilen. Ich mochte immer deinen unaufgeregten Look und deine entspannte Art zu schreiben und zu posten. Ich hatte bei deinem Blog immer das Gefühl, dass du dir keinen Stress machst und nur postet, wenn es dir wirklich wichtig ist. Und das finde ich toll und bin mir sicher, dass du das auf amazed weiterhin beibehalten wirst. Auch Milenas Blog habe ich gern und regelmäßig verfolgt und freue mich, dass ihr ein gemeinsames Netzwerk habt.
    Viel Erfolg und toi, toi, toi (ich bin halt eine Theatertante ;) ),

    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen, vielen Dank für die ermutigenden Worte! Wir sind alle drei extrem aufgeregt bei der ganzen Geschichte und zuversichtliche Leser nehmen uns die Unsicherheit sehr!

      Löschen
  8. oh nein :( hoffentlich wird euer neues projekt wirklich so wie von dir beschrieben, sonst bin ich echt traurig ;)
    wünsch euch viel erfolg damit!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, wir werden dich nicht enttäuschen :)

      Löschen
  9. wirklich schade, aber ich freue mich auch auf den neuanfang!

    AntwortenLöschen
  10. wow... ich bin mehr als neugierig und gespannt... wäre der 3.märz nicht noch so weit weg. auf der liste derer die dann nochmal erinnert werden wollen stehe ich bereits und wünsche euch viel freude mit dem neuen projekt. auch wenn ich den blog hier vermissen werde!

    AntwortenLöschen
  11. Auch ich bin sehr gespannt wie es weiter geht. Bleibe auf jeden Fall deine (eure) treue Leserin.
    Lässt du deinen "alten" Blog denn online? Finde es sehr schön ab und an nochmal deine älteren Einträge zu lesen :)
    Liebe Grüße und viel Erfolg mit dem neuen Projekt.

    AntwortenLöschen
  12. wirklich schade, aber ich freue mich auch auf den neuanfang! women outwear

    AntwortenLöschen
  13. Hi! How are you!
    You have such an amazing blog!
    I'll be reading <3
    Can we follow each other ?:*

    xoxo kisses

    AntwortenLöschen